Kampfmittelräumung

Die Kampfmittelräumung (AHKMR) wird in folgende zwei Teilbereiche gegliedert, die auch unserem Leistungsprofil entsprechen:





1. Planung der Kampfmittelräumung
  • Erkundung (Bestandsaufnahme), Bewertung bzw. Gefährdungsabschätzung
  • Objektplanung „Kampfmittelräumung" i.S. der HOAI

 

2. Durchführung der Kampfmittelräumung
  • Herstellen der Räumfähigkeit
  • Sondieren und Ortung des Geländes
  • Freilegen der Störkörper/Kampfmittel
  • Identifizieren der Störkörper/Kampfmittel
  • Bergen der Störkörper/Kampfmittel
  • Transport der Kampfmittel zum Bereitstellungslager
  • Bereitstellung und Übergabe der Kampfmittel
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren. stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen.