Kampfmittelräumung

Die Kampfmittelräumung (AHKMR) wird in folgende zwei Teilbereiche gegliedert, die auch unserem Leistungsprofil entsprechen:





1. Planung der Kampfmittelräumung
  • Erkundung (Bestandsaufnahme), Bewertung bzw. Gefährdungsabschätzung
  • Objektplanung „Kampfmittelräumung" i.S. der HOAI

 

2. Durchführung der Kampfmittelräumung
  • Herstellen der Räumfähigkeit
  • Sondieren und Ortung des Geländes
  • Freilegen der Störkörper/Kampfmittel
  • Identifizieren der Störkörper/Kampfmittel
  • Bergen der Störkörper/Kampfmittel
  • Transport der Kampfmittel zum Bereitstellungslager
  • Bereitstellung und Übergabe der Kampfmittel