News

Tief im Muna-Boden bei Bad Klosterlausnitz

Seit mehreren Jahren beräumen Feuerwerker der Firma Dynasafe Kampfmittelräumung das Gelände der einstigen Luftmunitionsanstalt Oberndorf von Bomben. Hunderte Tonnen wurden entdeckt und teilweise vor Ort gesprengt. Erst in vier oder fünf Jahren wird ihre Arbeit beendet sein. Bis dahin bleiben große Teile der Muna ein hochgefährlicher Ort.

Mehr lesen Sie dazu hier: Tief im Muna-Boden bei Bad Klosterlausnitz

OTZ / 17.05.2015

Den Bomben auf der Spur

Munition: Fachleute untersuchen derzeit das Gelände des ehemaligen Bibliser Flugplatzes/Bisher 700 Kilo Sprengstoff gefunden

Weiterlesen: http://www.morgenweb.de/Den Bomben auf der Spur

Die Dynasafe Kampfmittelräumung GmbH expandiert weiter

Eröffnung einer neuen Niederlassung im Hanau/Rhein-Main-Gebiet

Waldfestplatz für munitionsfrei erklärt

BOMBENSUCHE: Spezialunternehmen findet Granaten und Fliegerbombe rund um das ehemalige Flugplatzgelände in Biblis

Bericht: Waldfestplatz für munitionsfrei erklärt

BIBLIS. Nachdem Ende 2014 eine amerikanische 125-Kilo-Fliegerbombe nahe den Erlen beim Pflügen zutage gefördert wurde, hat die Gemeinde Biblis weitere Untersuchungen des ehemaligen Flugplatzgeländes veranlasst. Biblis beauftragte das Spezialunternehmen Dynasafe, die bereits auf dem ehemaligen Fliegerhorst Erlensee bei Hanau tätig sind, mit der Sondierung.

Granatensuche im Friedwald

Bericht: Granatensuche im Friedwald

Kreis Offenbach - DIETZENBACH - 9. JANUAR 2015 Von: ANNETTE SCHLEGL - FRANKFURTER RUNDSCHAU

News 1 bis 5 von 22
1 | 2 | 3 | 4 | 5